Stadtführungen in Berlin - Webtipps aus Berlin, online besser gefunden werden

Direkt zum Seiteninhalt
Stadtführungen durch Berlin, Berlin for Beginners
Stadtführungen durch Berlin
Stadtführungen durch Berlin und Starthilfe für Neuberliner, das bietet Thomas Knuth, Ihr Stadtcoach für Berlin. Thomas Knuth kennt sich aus in Berlin. Seine Bücher "Berlin for Beginners", "Das medizinische Berlin" und "Berlin 1989 bis 2009, eine Bilanz in 12 Gesprächen" sind ein Muß für den Berlin-Fan. Thomas Knuth zeigt, wie die Stadt Berlin tickt und funktioniert. Immer auf der Suche nach dem Besonderen, gibt Thomas Knuth sein Wissen an Touristen und Zugereiste weiter. Der Neuberliner erfährt bei ihm viel über die Stadt und der Tourist bekommt Orte zu sehen, die man normalerweise auf eigene Faust nicht findet. Neuberliner schätzen seine Einführungsvorträge zur Stadt Berlin. In seinen Büchern gibt er nützliche Hinweise zum  Wohnen, Einleben, Ausgehen, Freizeit und Sport. Mit separaten Kapiteln für Familien und Studenten. Auf seinem "Beginners Blog" erfahren Sie alles Wichtige zur Hauptstadt Berlin.
Stadtführungen durch Berlin, Geschichte am Ort des Geschens erleben
Berlin ist eine Reise wert, sagt man. Das trifft besonders auf die Stadtführungen durch Berlin zu, die Thomas Knuth anbietet. Ganz nach dem Motto: Neues über Berlin erfahren und Altes besser verstehen. Keine trockenen Lektionen, sondern aufregende Einblicke in das Damals und das Heute. Zum Beispiel die medizinische Stadtführung durch Berlin. Ein zweistüniger Rundgang durch das Gelände der Charite. Erfahren Sie Vom ersten Pesthaus im Jahre 1710 bis hin zur Wirkungsstätte Robert Kochs. Begegnen Sie den Lichtgestalten der Berliner Medizin.

Berlins Geschichte wäre nicht vollständig ohne die Berliner Mauer. Das Monument des kalten Krieges. Wo stand die Berliner Mauer eigentlich? Nur noch wenig deutet auf den Standort der Mauer hin. Thomas Knuth zeigt Ihnen, wo die Berliner Mauer verlief. Hunderte Ostdeutsche überwanden sie bereits vor dem Mauerfall im November 1989, 138 DDR-Bürger kostete ein Fluchtversuch das Leben. Was ist genau passiert? Thomas Knuth sagt es Ihnen auf seinem Rundgang vom Hauptbahnhof zur East Side Gallery. Sie besuchen den einzigen noch erhaltenen Abschnitt der Berliner Mauer, der ein authentisches Bild ihrer Struktur liefern kann: die Gedenkstätte Berliner Mauer in der Bernauer Straße. Ein kurzer Film im Besucherzentrum erhellt den historischen Hintergrund des Mauerbaus.

Viele weitere Touren werden angeboten. Die meiste Zeit sind Sie zu Fuß unterwegs, um möglichst nahe am Geschehen zu sein. Interessante Touren warten auf Sie. "Die Nazis in Berlin", "Das jüdische Berlin", "Das wilde Kreuzberg" und "Das Neue Berlin", wie sich die Hauptstadt heute dem Besucher präsentiert. Viel Interessantes von einer Stadt, die sich ständig verändert.
Thomas Knuth
Homburger Str. 8/1
14197 Berlin
Tel.: 030-30100709,
E-Mail: thomas.knuth@berlinforbeginners.de




Zurück zum Seiteninhalt